Die Topographie-Karriere

Die Vermessungskarriere

Sicherlich haben Sie schon einmal von der Notwendigkeit gehört, die Kriterien von a Landvermesser Wahrheit? Und obwohl es für Sie nicht seltsam klang, haben Sie sich vielleicht gefragt, was genau seine Funktion ist ... nun, wir werden ein wenig über dieses interessante Berufsfach erklären, wie Sie es in Spanien studieren können und die oder die anderen Wissenschaften science mit dem es direkt verbunden ist.

Der Begriff Topographie Es ist griechischen Ursprungs, es setzt sich wiederum aus zwei Wörtern zusammen: „topo“ (Ort) und „graphs“ (Zeichnung/Darstellung). Dies kann uns einen allgemeinen Überblick über das Hauptziel dieses Berufs geben, das sich auf die grafische Darstellung eines Ortes, in diesem Fall der Erdoberfläche, bezieht. Sagte Darstellungen basieren auf unterschiedlichen Rechenoperationen die sehr genaue Ergebnisse liefern. Die Arbeit des Vermessens, Rechnens und deren Darstellung auf einer Karte oder topographischen Skizze nennt man topographische Vermessung.

Während Topographie kann kleine Landstreifen oder Landausdehnungen durch flache Darstellungen überdecken, die Geodäsie (eine andere Wissenschaft, die in die Topographie integriert ist) deckt einen größeren repräsentativen Maßstab und in größerem Umfang ab. Das Landvermesser verwendet verschiedene Instrumente, um die Koordinaten und Abmessungen der Erdoberfläche (Kompass, Theodolit, Kilometerzähler, ...) sowie spezifische und präzise Software zur Erstellung des topografischen Plans oder der Karte.

Ihre Arbeit ist in der Bau, denn es kann verlässliche Studien erstellen und Geländedetails wie beispielsweise Unebenheiten genau bestimmen, die die Eignung der Arbeiten kennzeichnen. Seine Arbeit basiert auf mathematische Berechnungen (Strukturen, Mengen, Polygone ...), also verwendet es verschiedene Zweige dieser Wissenschaft wie Algebra oder Trigonometrie. Die Techniken zur Messung der Koordinaten sind in der sogenannten Photogrammetrie enthalten.

In Spanien gibt es a Technisches Ingenieurwesen in Topographie, Dauer von 3 Jahren und die Möglichkeit, anschließend einen zweiten Zyklus zu absolvieren, in Geodäsie, zwei Jahre, um a Höherer Abschluss in Ingenieurwissenschaften. Das Gebiet von beruflicher Beruf Es wird in der Beratung, in öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen des Bauwesens, des Bergbau-Land- oder Forstsektors, des Elektrosektors usw.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.