Fünf Vorteile des Zusammenfassens

Frau studiert

Die Zusammenfassung ist ein wesentlicher Bestandteil, um die Lerntechniken zu vervollständigen und das Erlernte vertiefen zu können. Die Zusammenfassung hilft Ihnen, aktiv zu studieren und sich auf das Gelernte einzulassen. Indem Sie eine aktivere Rolle beim Lernen übernehmen, dein Verstand wird viel eher bereit sein, alles zu akzeptieren, was du lernen musst und Sie werden es leichter und effektiver auswendig lernen. 

Was ist eine Zusammenfassung?

Jungen studieren eine Zusammenfassung

Eine Zusammenfassung hilft Ihnen, die wichtigsten und wichtigsten Gedanken in einem kleinen Text zu haben, so können Sie den Text studieren, ohne den ganzen Lehrplan immer wieder lesen zu müssen. Aber die Zusammenfassung ist in keiner Weise möglich und Sie müssen einige Techniken berücksichtigen, damit die Zusammenfassung eine Zusammenfassung und keine Kopie des Textes ist.

Die Zusammenfassung gehört zu guten Lerntechniken und damit sie wirklich nützlich ist, müssen einige Lernschritte berücksichtigt werden und die richtige Reihenfolge für die Zusammenfassung. Wenn die Zusammenfassung im Voraus erstellt wird, kann dies für die Studie ineffizient sein, daher ist es wichtig zu wissen, wo sie zu tun ist. Die Schritte in der Studie sind wie folgt, werfen Sie einen guten Blick darauf, wo sich die Zusammenfassung befinden sollte:

  1. Vorlesen oder Schnelllesen
  2. Schnell wieder lesen
  3. Umfassende Lektüre
  4. Unterstreichung der Hauptgedanken
  5. Schema
  6. Auswendiglernen
  7. Zusammenfassung
  8. Rezension

Somit Eine Zusammenfassung ist eine Aufzeichnung der Hauptideen des zu lernenden Textes, die jedoch in den eigenen Worten des Schülers gemacht werden müssen. Die Zusammenfassung sollte das Wichtigste des Textes synthetisiert erklären, damit es besser studiert werden kann. Dies ist nur möglich, wenn die vorherigen Punkte der Lerntechniken erledigt sind. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie das, was Sie in Ihren eigenen Worten zusammenfassen, verstehen. Wenn Sie an einem Punkt nicht wissen, wie Sie sich in Ihren eigenen Worten entwickeln sollen, ist dies ein Signal, diesen Teil zu wiederholen.

Wenn Sie eine Zusammenfassung erstellen, müssen Sie entscheiden, welche Hauptgedanken Sie in den Text einfügen möchten. Dies setzt voraus, dass Sie den Text zuvor gelesen und verstanden haben, die Hauptgedanken unterstrichen und eine Gliederung erstellt haben, die diese Ideen in schlüssiger Weise gliedert .

Eine Zusammenfassung ist persönlich, daher ist es notwendig, dass Sie die Zusammenfassungen anderer Personen nicht studieren, da dies Ihr Wissen verwirren könnte oder nicht wissen, was Sie wirklich wissen oder aus dem gelernt haben, was Sie nicht haben.

5 Vorteile des Zusammenfassens

Vorteile der Zusammenfassung

Die Zusammenfassung ist eine großartige Technik, um ein bestimmtes Thema zu studieren und vorzubereiten. Das Ideal ist, die Zusammenfassung für jeden einzelnen Punkt eines Themas und dann einen als Ganzes zu erstellen. Es stimmt zwar, dass Zusammenfassungen Zeit brauchen, aber es ist wichtig, dass Sie wissen, wie es geht (was wir als nächstes sehen werden). Damit Sie all die guten Dinge kennen, die Ihnen Zusammenfassungen bieten, verpassen Sie nicht deren Vorteile.

Sie haben eine bessere Synthesekapazität

Das Erstellen von Diagrammen wird Ihnen helfen, eine sehr gute Fähigkeit zur Synthese zu haben. Obwohl Sie nicht erwarten, dass es beim ersten Mal richtig herauskommt, werden Sie nach mehreren Zusammenfassungen und Übung feststellen, dass es für Sie viel einfacher wird, Zusammenfassungen zu erstellen. Sie können mit Ihren eigenen Worten zusammenfassen und synthetisieren einen größeren Text. Auf diese Weise können Sie das Grundlegende vom Sekundären unterscheiden, etwas Wesentliches, um nur das Wichtigste studieren zu können.

Du musst nicht das ganze Thema noch einmal lesen

Etwas sehr wichtig beim Studium eines Themas ist, sich auf das Lernen einzulassen, damit man nicht das ganze Thema immer wieder neu lesen muss. Dazu ist es notwendig, es zu verstehen und die Informationen in Form von Diagrammen und Zusammenfassungen zu synthetisieren. Auf diese Weise werden die Informationen nur zurückgegeben, wenn etwas vergessen wurde oder nicht beherrscht wird. Dank der Diagramme und Zusammenfassungen ist es jedoch nicht erforderlich, das gesamte Thema erneut zu lesen, um das Gelernte zu studieren und zu überprüfen.

Sie werden die Konzepte besser lernen

Sobald die Schritte abgeschlossen sind und Sie mit Ihren Worten eine Zusammenfassung erstellen, werden Sie erkennen, was Sie wissen und was Sie überprüfen müssen. Darüber hinaus sind die Konzepte, die Sie bereits kennen, besser in Ihrem Gedächtnis verankert. Auf diese Weise Sie fördern das Auswendiglernen und auch das Verstehen des Gelernten.

Sie wissen, wie Sie die Inhalte besser strukturieren können

Ein weiterer grundlegender Aspekt bei der Erstellung der Zusammenfassungen ist, dass Sie lernen, die Inhalte mit einer zusammenhängenden und logischen Ordnung zu strukturieren, etwas Grundlegendes für das Lernen und für Ihren Verstand, um das Wissen besser zu integrieren. Diese Strukturierungsfähigkeit ist auch sehr wichtig, um eine Prüfung ablegen zu können, da es Ihnen ermöglicht, das Notwendige zu den angegebenen Fragen geordnet und zusammenhängend zu schreiben.

Sie werden mehr Geläufigkeit haben

Wenn eine Zusammenfassung erstellt wird, verbessert das Schreiben mit eigenen Worten Ihren Wortschatz und Sie werden sich viel sicherer fühlen, wenn es darum geht, das Gelernte mündlich und schriftlich zu erklären. Es macht keinen Sinn, dieselben Wörter aus dem Text zu kopieren, um eine Zusammenfassung zu erstellenOder dass es nicht hilft, die Informationen zu integrieren und das Gehirn sich leicht zerstreuen würde.

So erstellen Sie Zusammenfassungen

Ich mache eine Zusammenfassung

Wenn Sie eine Zusammenfassung erstellen müssen, ist es sehr wichtig, dass Sie den Text nicht wörtlich kopieren, da Ihr Verstand dazu neigt, zu zerstreuen und dem Geschriebenen keine Bedeutung beizumessen. Wenn Sie eine Zusammenfassung erstellen, muss Ihr Verstand aktiv in den Prozess eingebunden sein und daher ist es wichtig, dass Sie, sobald Sie die Konzepte verstanden haben, Ihre eigenen Worte verwenden.

Um Ihnen die Zusammenfassung zu erleichtern, müssen Sie zuvor die Hauptgedanken des Textes unterstrichen und identifiziert haben, Nur so und mit einer späteren Gliederung können Sie die Hauptideen gut identifizieren. Eine andere Möglichkeit, die Zusammenfassung zu erstellen, besteht darin, sie direkt aus dem Text zu erstellen, dh die Hauptideen zu identifizieren und sie zuvor auf ein Papier oder ein Notizbuch zu schreiben, bevor Sie die Gliederung oder die Zusammenfassung erstellen.

In der Zusammenfassung müssen die Ideen in Form von Sätzen entwickelt und nicht sporadisch wie in einer Gliederung ausgedrückt werden. Es ist eine Schrift, in der die Ideen gut miteinander verbunden sein müssen. Dabei ist es wichtig, dass Sie häufig und hintereinander Punkte verwenden, dass Sie nicht zu viele Punkte und auseinander und vor allem textuelle Konnektoren verwenden. Es ist wichtig, dass die Zusammenfassung Sinn macht und beim Lesen gut verstanden wird.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

2 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Juana Maria sagte

    bjknxmksldgtjsfhn danke mijito

  2.   Santiago sagte

    Super Infos, hat mir sehr geholfen.